In unserem Sonntags-Newsletter erklären wir Gedenktage, Feste im Kirchenjahr und beantworten Fragen rund um Glaube und Spiritualität. Wird der Newsletter nicht richtig dargestellt? Lesen Sie ihn im Browser.

Von der Unübersichtlichkeit
des eigenen Herzens

16. Sonntag im Jahreskreis

Heute schon selbst optimiert? Vermessen und Verbessern liegen im Trend. Unser Innerstes aber entziehe sich dem, ist Schwester Veronica Krienen überzeugt: Der eine wahre Herzensrichter rate zu etwas ganz anderem.

Zum "Ausgelegt!"

Die Heiligen der Woche

20.-25. Juli 2020


Margareta (Marina) von Antiochien

Montag, 20.07.2020

Legenden über jungfräuliche Märtyrerinnen gibt es viele, doch nur diese Tagesheilige hat einen Drachenkampf zu bieten. Ihre einzige Waffe: Ein Kreuz. Zum Kalenderblatt

Laurentius von Brindisi

Dienstag, 21.07.2020

Ob gelehrte Bibelkunde, mitreißende Predigten oder diskrete Diplomatie – Laurentius von Brindisi war ein echtes Multitalent. Zum Kalenderblatt

Maria Magdalena

Mittwoch, 22.07.2020

Lange galt die Jüngerin und Osterbotin fälschlicherweise als Prostituierte. Heute trägt sie wieder ihren antiken Ehrentitel. Zum Kalenderblatt

Birgitta von Schweden

Donnerstag, 23.07.2020

Diese mittelalterliche Patronin Europas beeindruckt: Sie war achtfache Mutter und asketische Ordensgründerin; loyale Ratgeberin und strenge Kritikerin. Zum Kalenderblatt

Christophorus

Freitag, 24.07.2020

Sie finden sich noch heute in zahllosen Autos: Christophorusmedaillen. Nur wer war dieser Heilige überhaupt? Zum Kalenderblatt

Jakobus der Ältere

Samstag, 25.07.2020

Seine Pilgerstätte in Santiago de Compostela gehört bis heute zu den größten Wallfahrtsorten weltweit. Aber wie kam der Apostel vom Nahen Osten bis an die spanische Westküste? Zum Kalenderblatt

Maria Magdalena:
Apostelin mit verruchtem Image

Gedenktag: 22. Juli

Am 22. Juli ist der Gedenktag der heiligen Maria Magdalena. Lange war sie für die Kirche eine ehemalige Prostituierte unter den Jüngerinnen Jesu. Der authentischen "Maria aus Magdala" wird erst seit Kurzem gedacht.

Zum Artikel

Abendgebet 18. Juli 2020

Schließen Sie mit Pater Philipp den Tag ab

Wir dürfen stolz sein auf das, was wir leisten, sollen es aber nicht zur Schau stellen und uns darauf ausruhen, betont Pater Philipp. "Hütet euch, eure Gerechtigkeit vor den Menschen zu tun, um von ihnen gesehen zu werden." (Mt 6,1)

Zum Abendgebet

Wir beten

Herr, unser Gott,
sieh gnädig auf alle, die du in deinen Dienst gerufen hast.

Mach uns stark im Glauben,
in der Hoffnung und in der Liebe,
damit wir immer wachsam sind
und auf dem Weg deiner Gebote bleiben.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

(Tagesgebet)

Katholisch.de: Themen der Woche

In unserem "Themen-Newsletter" informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Ereignisse aus Kirche und Gesellschaft. Gerne können Sie sich hier für den Newsletter anmelden

Kirchlicher Datenschutz (KDG):

Infos zu Widerspruch und Löschen der Daten

Sie können unseren "Sonntags-Newsletter" jederzeit abstellen und damit Ihr Abonnement des Newsletters sofort kündigen. Klicken Sie hierfür einfach auf diesen Link und wir löschen alle personenbezogenen Daten, die wir mit Ihrer Newsletter-Anmeldung für die Zustellung unseres Newsletter-Angebots erhoben haben. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website unter diesem Link abbestellen. 
Mehr zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung nach dem Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG).

Folgen Sie uns auch hier:


Kein Newsletter an: a.haider@bnet.at mehr?Hier abbestellenNewsletter weiterempfehlen?Leiten Sie diesen Link an Freunde weiter
APG - Allgemeine gemeinnützige Programmgesellschaft mbH
Heinrich-Brüning-Straße 9, 53113 Bonn
Geschäftsführer:
Dr. Matthias-Johannes Fischer,
Dr. David Hober
Vorsitzender des Aufsichtsrates:
Pater Dr. Hans Langendörfer SJ
Handelsregister Bonn:
HRB 19140 | UST.-Ident-Nr.: DE 129 521 487
Internet: www.apg-online.de
Redaktion:
Valerie Mitwali
mitwali@katholisch.de
0228/26000-228
Die Texte und Bilder dieses katholisch.de-Newsletters dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung der katholisch.de-Redaktion nicht publiziert werden.
Bildquellen:
KNA, picture alliance/akg-images, katholisch.de